LERNZEITEN / LERNINSELN

Lernzeiten

Abgerundet wird die Umsetzung des Ganztagsangebots durch Lernzeiten im Schulvormittag, die zunächst die zuvor üblichen Hausaufgaben ablösten. Inzwischen wird in dieser Zeit nach abgestimmten, individuellen Lernplänen gearbeitet, die wiederholende aber auch erarbeitende Anteile haben. Besonderer Bedeutung kommt hier bei einer kompetenzorientierten, offenen Aufgabenkultur zu. Feedbackbögen gehören ebenso dazu, wie eine sehr intensive Elternarbeit.

Lerninsel/Inklusion

Aus der Notwenigkeit das Förderkonzept im Rahmen der Inklusion zu überarbeiten, entwickelten wir neben der Lernzeit mit individuellen Lernangeboten die „Lerninsel“. Sie ist eine Ergänzung der Lernzeit . Die Förderlehrerinnen bieten den Kindern mit individuellem Förderbedarf ein spezielles individuelles Unterrichtsangebot. So werden dort sowohl am Förderplan orientierte Aufgabenstellungen bearbeitet, als auch Unterstützung bei der Bearbeitung des individuellen Lernplans gegeben.

Aus all diesen Veränderungen und der Einführung des Hessischen Kerncurriculum entwickelte sich eine weitere Säule unseres Leitbildes : die Unterrichtsentwicklung zu der auch die Umsetzung eines individuellen Flexiblen Schulanfangs gehört.

 

img_0922 img_0923 img_0924 img_0933 img_0935 img_0937 img_0939 img_0940 img_0943 img_0995